Tarifvertrag vka ärzte entgelttabelle

4.18.3 Für alle Lehrer, die mindestens sechs Stunden pro Woche in Te Reo Méori in genehmigten Programmen der Maori-Tauchprogramme auf Stufe 1 unterrichten müssen, die mehr als sechs ununterbrochene Dienstjahre in Dener-Programmen der Stufe 1 unterrichten müssen, erhöht sich die in 4.18.2 beschriebene zusätzliche Zulage auf 4.000 USD. Dies gilt zusätzlich zu der in Ziffer 4.18.1 beschriebenen Zulage. Die Zulage wird für Teilzeitlehrer (basierend auf den Gesamten der Stunden des Lehrers) pro-bewertet. Aufgrund von Outsourcing-Strategien und Opt-out-Regeln nimmt die Zahl der Betriebsvereinbarungen für eine Vielzahl von Betrieben ab. In einigen Fällen verhandeln Tochtergesellschaften mit einer anderen Gewerkschaft als der, mit der die Muttergesellschaft verhandelt hat. d) Der Bildungsminister kann unter Berücksichtigung des früheren Dienstes eines Lehrers und der beruflichen, technischen, praktischen oder sonstigen geeigneten Erfahrungen einen höheren Beginn genehmigen als in Den vorstehenden 4.2.2 a) bis c) dargelegt, vorbehaltlich der Bestimmungen des Anhangs A. Der Bildungsminister kann in Ausnahmefällen bei der Vermittlung oder Progression eines Lehrers innerhalb der Gehaltsskala Einenermessensspielraum ausüben. 4.24.3 Ein Lehrer, der die Auswahlkriterien erfüllt hat und vom Arbeitsvorstand für diese Aufgabe ernannt wird, hat Anspruch auf eine Zulage von 8.000 USD pro Jahr, vorbehaltlich der Untersätze (4), (7), (8), (11) und (13) unten. Diese Zulage wird sowohl für Voll- als auch für Teilzeitlehrer zum Sachsatz gezahlt und unterliegt nicht Der Klausel 4.5.1 dieser Vereinbarung für Teilzeitlehrer. Die Gewerkschaft Kirche und Diakonie, die gemeinsam mit Verdi Vereinbarungen mit kirchlichen Gremien abschließt. 4.23.7 Jedem Lehrer in einer Rolle des Lehrers in der Gemeinde (gemeinschaftsübergreifend) wird das Äquivalent von zehn Stunden Nichtunterrichtszeit pro Woche zugewiesen.

Der Arbeitsvorstand hat in Absprache mit der Firma Ako und dem Mitarbeiter die Flexibilität zu entscheiden, wie er diese Zeit innerhalb oder über Wochen verteilt. Eine Zuteilung nach dieser Klausel ist zusätzlich zu allen anderen Zeitzulagen, auf die der Lehrer nach dieser Vereinbarung Anspruch hat. b) Sofern in dieser Vereinbarung nichts anderes vorgesehen ist, wird ein Lehrer am Höchstpunkt der Gehaltsskala für seine Qualifikationsgruppe festgehalten. e) Bei der Berechnung des Zuschusses umfasst das Gehalt das Gehalt zuzüglich aller sonstigen dauerhaften Lohnzulagen (einschließlich Einheiten), die nach diesen Bestimmungen dieser Vereinbarung gezahlt werden, oder jede befristete Vergütung (einschließlich Einheiten), die für einen Zeitraum von 12 Monaten oder mehr zu zahlen ist. Vorübergehende Zulagen, die für einen Zeitraum von weniger als 12 Monaten zu zahlen sind, sind von der Berechnung des Zuschusses ausgeschlossen. 4.11.1 Ein Lehrer, der vom Schulleiter beauftragt wurde, bei der praktischen Ausbildung von Lehrkräften oder von Lehrern in Umschulungskursen zu helfen, hat Anspruch auf eine Mindestzulage von 3,19 USD für jede Stundenstunde des Lehrerpraktikums, die den folgenden Bestimmungen unterliegt: c) Die mit dem assoziierten Lehrer verbrachte Zeit muss nicht alle Klassenkontaktzeit sein, kann aber formal vorgesehene Zeiträume umfassen, die für solche Aktivitäten als Diskussion mit Lehrkräften verbracht werden. , die die Lehramtsanwärter bei der Vorbereitung des Unterrichts, kritische Beurteilungen des Unterrichts der Lehrkräfte oder andere berufsbezogene Anleitungen im Zusammenhang mit der Arbeit der Lehrkräfte, die bei diesem Lehrer vermittelt werden, unterstützen. Der prominenteste Streik in den vergangenen fünf Jahren war ein Streik der Krankenhausärzte, den der Marburger Bund (MB) 2006 (DE0607019I) organisierte. Im selben Jahr streikten Tausende von Krankenschwestern in kommunalen Krankenhäusern in mehreren Regionen, um Forderungen der Arbeitgeber nach einer Verlängerung der Wochenarbeitszeit (DE0605019I) entgegenzuwirken. Zu den Krankenschwestern gesellten sich Kollegen an Universitätskliniken, die im Streit um einen neuen Tarifvertrag für beschäftigte Staatsbedienstete auf Landesebene (DE060629I) austraten. Seitdem sind Pflegekräfte erfolgreich an großen Warnstreiks sowohl auf Kommunal- als auch auf Landesebene beteiligt.

therankway.com